Preis der Diana

Der Preis der Diana wird auch gern das Stuten-Derby genannt, da nur 3jährige Stuten daran teilnehmen dürfen. Von 1857 bis 1867 wurde der Preis der Diana in Berlin-Tempelhof ausgetragen. Danach wechselte man nach Hoppegarten und ab 1918 fand das Rennen in Berlin-Grunewald statt. Nach dem Krieg wurde die "Diana" für ein Jahr (1947) nach Düsseldorf verlagert und fand dann von 1948 bis 2003 in Mülheim statt. Es folgte ein zweijähriges Gastspiel in Hamburg, wo ja auch das Deutsche Derby ausgetragen wird, bevor das Rennen schliesslich endgültig nach Düsseldorf verlagert wurde. Auch die Distanzen wechselten von 2000 m über 2100 m auf schliesslich 2200 m. Bis 2000 wurde es als Gruppe II-Rennen ausgetragen, seit 2001 ist es in Gruppe I eingestuft.

Nennungen

 

2021

Siegerinnen

 

und Platzierte

 

Siegerinnen und Platzierte

xxxSukzessive sollen hier alle erst- bis drittplatzierten Stuten der vergangenen Rennen aufgeführt werden. Zusätzlich zur Abstammung inkl der Tb-Family werden Daten zum Züchter, Trainer, Besitzer und Jockey zur Verfügung gestellt. Geplant sind ausserdem Infos, ob die Stute über eine Auktion ging und deren künftigem Verbleib.

2020

162. Henkel-Preis der Diana - German Oaks / Boden: gut / 15 Starter / Zeit: 2:14,34

1. Miss Yoda v.Sea the Stars (IRE) a.d.Monami v.Sholokhov (IRE) / Tb-Family 25 / Züchter: Gestüt Etzean

    Jockey: L.Dettori   Trainer: J.H.M.Gosden   Besitzer: Westerberg/England

    verkauft auf der BBAG Jährlingsauktion 2018 für 280000 Euro vom Gestüt Etzean an Blandford Bloodstock UK

2. Zamrud v.Samum a.d.Zambuka (FR) v.Zieten (USA) / Tb-Family 3-e / Züchter: Gestüt Hachtsee

    Jockey: Anthony Crastus   Trainer: Sarah Steinberg   Besitzer: Rennstall Gestüt Hachtsee

3. Virginia Joy v.Soldier Hollow (GB) a.d.Virginia Sun v.Doyen / Tb-Family 6-e / Züchter: gestüt Auenquelle

    Jockey: Adrie de Vries   Trainer: Marcel Weiss   Besitzer: Gestüt Auenquelle

Auf Anordnung von Deutscher Galopp wurde von Miss Yoda eine Dopingprobe entnommen. Auf Anordnung der Rennleitung wurde von Zamrud eine Dopingprobe entnommen.

2019

161. Henkel-Preis der Diana - German Oaks / Boden: gut / 13 Starter / Zeit: 2:15,78

1. Diamanta v.Maxios (GB) a.d.Diamantgöttin v.Fantastic Light (USA) / Tb-Family 9-e / Züchter: Gestüt Brümmerhof

    Jockey: Maxim Pecheur  Trainer: Markus Klug   Besitzer: Gestüt Brümmerhof

2. Naida v.Reliable Man (GB) a.d.Nacella v.Banyumanik (IRE) / Tb-Family 4-r / Züchter: Gestüt Niederrhein

    Jockey: Bauyrzhan Murzabayev  Trainer: Yasmin Almenräder   Besitzer: Gestüt Niederrhein

3. Durance v.Champs Elysees (GB) a.d.Djidda v.Lando / Tb-Family 8-d / Züchter: Gestüt Ebbesloh

    Jockey: Andrasch Starke  Trainer: Peter Schiergen   Besitzer: Gestüt Ebbesloh

Auf Anordnung des Direktoriums wurde von Diamanta eine Dopingprobe entnommen. Auf Anordnung der RL wurde von Naida eine Dopingprobe entnommen.

 

 

2018

160. Henkel-Preis der Diana - German Oaks / Boden: gut / 11 Starter / Zeit: 2:12,63

1. Well Timed v.Holy Roman Emperor (IRE) a.d.Wells Present v.Cadeaux Genereux (GB) / Tb-Family 13-b / Züchter: Stall Ullmann

    Jockey: Filip Minarik  Trainer: Jean-Pierre Carcalho   Besitzer: Stall Ullmann

2. Night of England (GB) v.Lord of England a.d.Ninas Rainbow (GB) v.Rainbow Quest (USA) / Tb-Family 4-r / Züchter: Windmill Farm Partnership Limited

    Jockey: Andrasch Starke  Trainer: Henk Grewe   Besitzer: Stall Route 66

3. Wonder of Lips v.Champs Elysees (GB) a.d.Wunderblume v.Lomitas (GB) / Tb-Family 5-h / Züchter:Gestüt Ravensberg

    Jockey: Alexander Pietsch  Trainer: Andreas Suborics   Besitzer: Stall Lintec

    verkauft auf der BBAG Jährlingsauktion 2016 unter dem Namen Winterkirsche für 20000 Euro von Ronald Rauscher (Agent) an Stall Lintec

Auf Anordnung des Direktoriums wurde von Well Timed eine Dopingprobe entnommen. Auf Anordnung der RL wurde von Night of England eine Dopingprobe entnommen.

2017

159. Henkel-Preis der Diana - German Oaks / Boden: gut / 11 Starter / Zeit: 2:12,63

1. Lacazar v.Adlerflug a.d.Laey Diamond v.Dai Jin (GB) / Tb-Family 7-b / Züchter: Ina Emma Zimmermann

    Jockey: Andrasch Starke  Trainer: Peter Schiergen   Besitzer: Gestüt Haus Zoppenbroich

2. Megera (FR) v.Motivator (GB) a.d.Mantissa (GB) v.Oratorio (IRE) / Tb-Family 1-c / Züchter: Le Thenney S.A.

    Jockey: J.Crowley  Trainer: Andreas Wöhler   Besitzer: R.Shaykhutdinov

3. Wuheida (GB) v.Dubawi (IRE) a.d.Hibaayeb (GB) v.Singspiel (IRE) / Tb-Family 9-c / Züchter: Darley

    Jockey: W.Buick  Trainer: Ch.Appleby   Besitzer: Godolphin Management Co.Ltd./England

Die RL belegte R.Dzubasz wegen verspätetem Erscheinen im Führring (Nr. 593/1 RO i. V. m. Nr. 455 RO) mit einer Geldbuße von 300 €. Auf Anordnung des Direktoriums wurde von Lacazar eine Dopingprobe entnommen.

2016

158. Henkel-Preis der Diana - German Oaks / Boden: gut / 16 Starter / Zeit: 2:14,49

1. Serienholde v.Soldier Hollow (GB) a.d.Saldenehre v.Highest Honor (FR) / Tb-Family 16-c / Züchter: Gestüt Wittekindshof

    Jockey: Eduardo Pedroza   Trainer: Andreas Wöhler   Besitzer: Gestüt Wittekindshof

2. Sarandia v.Dansili (GB) a.d.Salontasche v.Dashing Blade (GB) / Tb-Family 16-c / Züchter: Stiftung Gestüt Fährhof

    Jockey: Andrasch Starke   Trainer: Peter Schiergen   Besitzer: Stiftung Gestüt Fährhof

3. Architecture (IRE) v.Zoffany (IRE) a.d.Brigayev (ITY) v.Fasliyev (USA) / Tb-Family 20 / Züchter: Massimo Passamonti

    Jockey: L.Dettori   Trainer: H.Palmer/England   Besitzer: Lael Stable / England

 

Auf Anordnung des Direktoriums wurde von Serienholde eine Dopingprobe entnommen.

 

 

2015

157. Henkel-Preis der Diana - German Oaks / Boden: gut / 13 Starter / Zeit: 2:13,93

1. Turfdonna v.Doyen (IRE) a.d.Turfaue v.Big Shuffle (USA) / Tb-Family 8-b / Züchter: Gestüt Auenquelle

    Jockey: Eduardo Pedroza   Trainer: Andreas Wöhler   Besitzer: Australian Bloodstock

2. Nightflower (IRE) v.Dylan Thomas (IRE) a.d.Night of Magic (IRE) v.Peintre Celebre (USA) / Tb-Family 4-r / Züchter: Jürgen Imm

    Jockey: Andrasch Starke   Trainer: Peter Schiergen   Besitzer: Stall Nizza

3. Amona (IRE) v.Aussie Rules (USA) a.d.Abbasharjah v.Tiger Hill (IRE) / Tb-Family 2-n / Züchter: Joseph Hernon

    Jockey: Alexander Pietsch   Trainer: A.Löwe   Besitzer: Gestüt Winterhauch

    verkauft auf der S&R 2013 für 40000 Euro von Gestüt Römerhof (Agent) an Gestüt Winterhauch

 

Die RL belegte E.Frank wegen Verstoß gegen Nr. 594/10 RO mit einem Reitverbot vom 16.08. bis einschl. 19.08. (2 Renntage).

Auf Anordnung des Direktoriums wurde von Turfdonna eine Dopingprobe entnommen.

 

 

2014

156. Henkel-Preis der Diana - German Oaks / Boden: weich – stellenweise gut / 12 Starter / Zeit: 2:15,35

1. Feodora v.Lord of England a.d.Forever Nice v.Greinton (GB) / Tb-Family 16-g / Züchter: Gestüt Etzean

    Jockey: M.Demuro   Trainer: Andreas Wöhler   Besitzer: Gestüt Etzean

    zurückgekauft auf der BBAG Jährlingsauktion 2012 für 20000 Euro von Gestüt Etzean

2. Diamond Dove v.Dr Fong (USA) a.d.Dyveke v.Lando / Tb-Family 4-n/ Züchter: Gestüt Wiesengrund

    Jockey: F.Tylicki   Trainer: A.Löwe   Besitzer: Gestüt Wiesengrund

3. Longina v.Monsun a.d.Love Academy v.Medicean (GB) / Tb-Family 7-b / Züchter: Gestüt Hof Ittlingen

    Jockey: Adrie de Vries   Trainer: Peter Schiergen   Besitzer: Gestüt Ittlingen

 

Die RL überprüfte den Ausgang des Rennens. Die RL eröffnete ein Verfahren gem. Nr. 625 RO gegen das zweitplatzierte Pferd Diamond Dove wegen Behinderung des fünftplatzierten Pferdes Wunder. Da Wunder bei einer Disqualifikation von Diamond Dove nicht einen der ersten drei Plätze erreichen kann, wird ein Gewinnausgleich in Höhe von 14.000 € zu Lasten des Besitzers von Diamond Dove vorgenommen. Die RL belegte F.Tylicki wegen Behinderung (Nr. 594/1 RO i. V. m. Nr. 490 RO) mit einer Geldbuße von 300 €. 50 € Gebühr gem. Nr. 448 RO für den Trainer von Ninfea. Auf Anordnung des Direktoriums wurde von Feodora eine Dopingprobe entnommen.

 

 

2013

155. Henkel-Preis der Diana - German Oaks / Boden: gut / 16 Starter / Zeit: 2:13,53

1. Penelopa (GB) v.Giants Causeway (USA) a.d.Lady Linda (USA) v.Torrential (USA) / Tb-Family 21-a / Züchter: Litex Commerce

    Jockey: Eduardo Pedroza   Trainer: M.G.Mintchev   Besitzer: Litex Commerce AD

2. Secret Gesture (GB) v.Galileo (IRE) a.d.Shastye (IRE) v.Danehill (USA) / Tb-Family 11-d / Züchter: Newsells Park Stud

    Jockey: J.P. Spencer   Trainer: R.Beckett   Besitzer: Qatar Racing Ltd.u.Newsells Park Stud/England

3. Adoya v.Doyen (IRE) a.d.Akasha v.Dashing Blade (GB) / Tb-Family 9-h / Züchter: Doris Mitze

    Jockey: F.Lefebvre   Trainer: A.Löwe   Besitzer: Stall Waldecker Stern

    verkauft auf der BBAG Jährlingsauktion 2011 für 18000 Euro von oris Mitze an Häcker

Die RL belegte E.Pedroza wegen Verstoß gegen Nr. 594/10 RO mit einer Geldbuße von 200 €, J.P.Spencer wegen Verstoß gegen Nr. 594/10 RO mit einer Geldbuße von 300 €, F.Lefebvre wegen Verstoß gegen Nr. 594/10 RO mit einer Geldbuße von 300 €. Next Green wurde angaloppiert. Auf Anordnung des Direktoriums wurde von Penelopa eine Dopingprobe entnommen.

 

 

2012

154. Henkel-Preis der Diana - German Oaks / Boden: gut / 13 Starter / Zeit: 2:15,73

1. Salomina v.Lomitas (GB) a.d.Saldentigerin v.Tiger Hill (IRE) / Tb-Family 16-c / Züchter: Gestüt Bona

    Jockey: Filip Minarik   Trainer: Peter Schiergen   Besitzer: Gestüt Bona

2. Nymphea (IRE) v.Dylan Thomas (IRE) a.d.Neele (IRE) v.Peintre Celebre (USA) / Tb-Family 4-r / Züchter: Jürgen Imm

    Jockey: Andreas Suborics   Trainer: Peter Schiergen   Besitzer: Stall Nizza

3. Waldtraut v.Oasis Dream (GB) a.d.Waldbeere (GB) v.Mark of Esteem (IRE) / Tb-Family 5-h / Züchter: Gestüt Brümmerhof

    Jockey: Jozef Bojko   Trainer: Andreas Wöhler   Besitzer: Gestüt Brümmerhof

 

Die RL belegte A.Pietsch wegen Behinderung (Nr. 594/1 RO i. V. m. Nr. 490 RO) mit einem Reitverbot vom 15.08. bis einschl. 15.08. (1 Renntag). Auf Anordnung des Direktoriums wurde von Salomina eine Dopingprobe entnommen.

 

 

2011

153. Henkel-Preis der Diana - German Oaks / Boden: weich / 16 Starter / Zeit: 2:20,32

1. Dancing Rain (IRE) v.Danehill Dancer (IRE) a.d.Rain Flower (IRE) v.Indian Ridge (IRE) / Tb-Family 1-t / Züchter: Swettenham Stud

    Jockey: K.Fallon   Trainer: W.J.Haggas   Besitzer: MJ. Und L.A.Taylor / England

2. Djumama (IRE) v.Aussie Rules (USA) a.d.Western Sky (GB) v.Barathea (IRE) / Tb-Family 26 / Züchter: Colin Kennedy

    Jockey: Andreas Helfenbein   Trainer: A.Löwe   Besitzer: Stall Phillip I

3. Aigrette Garzette (IRE) v.Peintre Celebre (USA) a.d.Aigrette (USA) v.Gone West (USA) / Tb-Family 1-x / Züchter: Gestüt Ammerland

    Jockey: M.Demuro   Trainer: Peter Schiergen   Besitzer: Gestüt Ammerland

 

Die RL belegte M.Demuro wegen Verstoß gegen Nr. 594/10 RO mit einer Geldbuße von 300 €. Selkis erlitt Nasenbluten. Auf Anordnung des Direktoriums wurde von Dancing Rain eine Dopingprobe entnommen.

Die Siegerin Dancing Rain (IRE) lief erfolgreich in Grossbritannien, Deutschland, Japan und Hongkong. Sie verdiente dabei mehr als 572000 Pfund bevor sie in die Zucht wechselte. Mit Magic Lily (GB) von New Approach brachte sie 2015 eine Gruppe 2-Siegerin für Godolphin (7 Starts, 3 Siege, 2 Plätze). Deren rechter Bruder Jalmoud (GB) brachte es ebenfalls für Godolphin auf Blacktype.

 

 

2010

152. Henkel-Preis der Diana - German Oaks / Boden: gut / 16 Starter / Zeit: 2:14,68

1. Enora v.Noverre (USA) a.d.Enrica (GB) v.Niniski (USA) / Tb-Family 19 / Züchter: Gestüt Röttgen

    Jockey: T.Hellier   Trainer: T.Mundry   Besitzer: Gestüt Röttgen

2. Elle Shadow (IRE) v.Shamardal (USA) a.d.Elle Danzig v.Roi Danzig (USA) / Tb-Family 19 / Züchter: Gestüt Wittekindshof

    Jockey: Andrasch StarkeTrainer: Peter Schiergen   Besitzer: Gestüt Wittekindshof

3. Nicea v.Lando a.d.Nicolaia v.Alkalde / Tb-Family 9-h / Züchter: Jürgen Imm

    Jockey: M.J.Dwyer   Trainer: Peter Schiergen   Besitzer: Stall Nizza

 

Die RL belegte A.Starke wegen Verstoß gegen Nr. 594/10 RO mit einer Geldbuße von 200 €, T.Hellier wegen Verstoß gegen Nr. 594/10 RO mit einer Geldbuße von 200 €, M.J.Dwyer wegen Verstoß gegen Nr. 594/10 RO mit einer Geldbuße von 200 €, E.Pedroza wegen Verstoß gegen Nr. 594/10 RO mit einer Geldbuße von 200 €. Auf Anordnung des Direktoriums wurde von Enora eine Dopingprobe entnommen.

Für die Siegerin Enora war 2010 die einzige Rennsaison. Sie ging 2011 in die Zucht und brachte 2012 mit der Stute Kizingo (IRE) von Oasis Dream ihr erstes Fohlen für das Gestüt Röttgen. Es folgten noch 2013 Eskandar von Teofilo, 2014 Eloge von Galileo und 2015 Erasmus von Reliable Man. Im Januar 2016 wurde Enora tragend von Lord of England an Katsumi Yoshida / Northern Farm, JPN verkauft. 2016 fohlte sie Kitasan Braown (JPN) und 2017 aus einer Bedeckung mit Lord Kanaloa Forte. Ihr Sohn Erasmus von Reliable Man war der einzige wirklich viel versprechende Nachkomme. Er musste leider seine Rennkarriere bereits Anfang 2018 dreijährig aufgrund eines Trainingsunfalls beenden. Bis dahin hatte er als Zweijähriger bereits knapp 90.000 Euro verdient.

© 2018 cg

  • Facebook Social Icon

Besucher