Es gilt, den perfekten Vollblüter zu finden: schnell, leistungsstark, ausdauernd und perfekt als Dreijähriger herausgebracht. Kling einfach? Ist es aber nicht. Es ist der Traum vieler Rennpferdebesitzer, ihrer Trainer und natürlich auch der Jockeys: das Deutsche Derby gewinnen. Es geht um viel Geld, aber auch um Ruhm und Ehre. Für viele wird dieser Traum niemals in Erfüllung gehen, für einige wenige gehört es zum Geschäft dazu und für noch weniger geht der Traum überraschend in Erfüllung.

Stand 2021 konnten folgende Besitzer das Deutsche Derby bereits mehr als einmal gewinnen:

Gestüt Schlenderhan 2020, 2009, 2007, 1976, 1970, 1969, 1953, 1949, 1943, 1941, 1940, 1939, 1938, 1935, 1930, 1927, 1918, 1914

Hauptgestüt Graditz 1937, 1933, 1931, 1920, 1919, 1912, 1910, 1909, 1898, 1891, 1886

Gestüt Erlenhof 1957, 1951, 1950, 1944, 1942, 1936, 1934

Baron Gustav Springer 1911, 1903, 1899, 1889, 1875

Gestüt Fährhof 1996, 1985, 1984, 1977

Gestüt Zoppenbroich 1983, 1981, 1979, 1973

Richard Haniel 1926, 1917, 1915, 1913

Gestüt Ittlingen 2019, 1994, 1993

Gestüt Röttgen 2018, 2017, 1959

Stall Blankenese 2008, 2006, 2000

Gestüt Waldfried 1968, 1961, 1906

Gestüt Rösler 1971, 1960, 1952

A. u. C. v. Weinberg 1923, 1916, 1907

Graf Johannes Renard 1873, 1871, 1870

Darius Racing 2021 und 2016

Stall Nizza 2015, 2005

Gestüt Ammerland 2001, 1997
M. Gräfin Batthyany 1974, 1963

 

Gestüt Ravensberg 1965, 1958

Gestüt Asta 1956, 1954

Frhr. Ernst v. Falkenhausen 1896, 1895

Ernst v. Blaskovits 1889, 1885

Fürst Hugo Hohenlohe-Oehringen 1879, 1877